Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Geschichte des Kreis-Chorverbandes


Der Kreis-Chorverband Rhein-Lahn umfasst zu 100 Prozent das Gebiet des durch die Verwaltungsreform im Jahre 1969 aufgelösten Landkreises "Loreley" sowie eine geringe Anzahl von Gemeinden des ebenfalls aufgelösten Landkreises "Unterlahn". 

Hier im Land an Rhein und Lahn besteht eine inzwischen fast 100-jährige gewachsene Chortradition.
Der heutige Chorverband Rhein-Lahn geht zurück bis ins Jahr 1921. Am 4.12.1921 wurde er in Nastätten gegründet. Vertreter von 25 Vereinen gaben ihm den Namen "Sängerkreis Rhein-Lahn". 1922 schloss er sich dem Deutschen Sängerbund an.       

Aufgrund der Namensänderung des Deutschen Sängerbundes und des Sängerbundes Rheinland-Pfalz wird er seit 2006 nicht mehr unter "Sängerkreis", sondern unter "Kreis-Chorverband" geführt.
1971 feierte der Sängerkreis sein 50-jähriges und 1996 sein 75-jähriges Bestehen mit würdigen und anspruchsvollen Veranstaltungen.

Wenn auch zahlreiche seiner ihm angeschlossenen Vereine ihn an Jahren und Alter übertreffen, so übte er doch in den abgelaufenen Jahrzehnten seines Bestehens auf das Kulturleben unseres heimatlichen Raumes einen mittragenden Einfluss aus.

Heute gehören dem "Kreis-Chorverband Rhein-Lahn" ca. 30 Vereine mit über 1.000 Sängerinnen und Sängern an. Zahlreiche fördernde Mitglieder unterstützen ihren Verein.

In seiner heutigen Arbeit setzt der Kreisvorstand auf folgende Schwerpunkte:

- Präsentation von jährlichen Kreisveranstaltungen in der Öffentlichkeit als Bild eines modernen, sich dem Wandel der Zeit stellenden Chorwesens. Dazu gehört die Betonung des künstlerischen Niveaus ebenso wie die Öffnung gegenüber neuer Chorliteratur und das Erproben alternativer Präsentationsformen.

- Ein wohnortnahes Fortbildungsangebot für musikalische Leiterinnen und Leiter sowie für Sängerinnen und Sänger mit dem Bemühen, Atemtechnik und Stimmbildung in die Chorarbeit zu tragen sowie die Voraussetzungen dafür zu schaffen, die Chorliteratur um moderne Stilbereiche zu erweitern.

- Finanzielle Unterstützung der Mitgliedsvereine bei eigenen Fortbildungsangeboten bzw. beim Notenkauf.

Auf dem Delegiertentag 2006 in Kaub hat sich der Sängerkreis Rhein-Lahn in Kreis-Chorverband Rhein-Lahn umbenannt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.